Gabriele Amon 1.Klarinette

Geburtsjahr: 1982
Geburtsort: München, wohnhaft in Söll/Tirol

Im Orchester seit 2011

 

2000 - 2004 IGP-Studium am Innsbrucker Landeskonservatorium, Hauptfach Klarinette bei Mag. Max Bauer und Walter Seebacher, Schwerpunkt Volksharfe bei Otto Ehrenstrasser

2004 - 2009 Konzertfachstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Peter Schmidl/Helmut Wiener

seit 2009 Konzertfachstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Johann Hindler

Meisterkurse bei Prof. Gerald Pachinger, Prof. Peter Schmidl, Prof. Alois Brandhofer, Sharon Kam, Charles Neidich, Jiri Hlavac, Michel Lethiec

seit 2002 Unterrichtstätigkeit im Tiroler Musikschulwerk Klarinette und Harfe

Substitutentätigkeit in verschiedenen Orchestern, wie zB den Wiener Philharmonikern, dem Staatsopernorchester der Staatsoper Wien, dem Mozarteumorchester Salzburg, dem Bühnenorchester der Wiener Staats- und Volksoper; Mitglied des Wiener Jeunesse Orchesters

Leistungsstipendium der Uni Wien 2007
1. Preis beim Martinu-Wettbewerb (ISA 2008)
Stipendiatin des Attergau Institut Orchestra 2009
Stipendiatin der Orchesterakademie Ossiach 2009/10
Stipendiatin der Sommerakademie der Wiener Philharmoniker (Angelika-Prokopp-Stiftung) 2010
Stipendiatin der Tokio-Foundation 2010/11