Katharina Grote 2.Violine


Geburtsort: Berlin

Im Orchester seit 2006

Die gebürtige Berlinerin Katharina Grote erhielt ihren ersten Geigenunterricht bei Nora und Abraham Jaffé.
Sie studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin bei Prof. M. Vogler, später an der Guildhall School of Music & Drama, London, bei Prof. Y. Neaman und schließlich an der Staatlichen Hochschule für Musik, Trossingen, bei Prof. W. Rademacher. Ihre Ausbildung hat sie mit dem Lehrdiplom, dem Diplom in Künstlerischer Ausbildung und dem Master`s Degree in Music Performance abgeschlossen.

Sie spielte zunächst im Gustav Mahler Jugendorchester und im Staatstheater Darmstadt im Rahmen eines Zeitvertrages. Nach ihrem Praktikum beim Radiosymphonieorchester des SWR Stuttgart substituierte sie beim SWR Kaiserslautern, dem Heilbronner Kammerorchester, dem Brucknerorchester Linz und beim SWR Stuttgart.

Seit 2006 ist sie Mitglied des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck.