Kristiina Kostrokina 2.Violine


Geburtsjahr: 1983
Geboren in Estland

Im Orchester seit 2012

Begann ihre Ausbildung an der Musikspezialschule Tallinn (Estland). Anschließend Studium an der Estnischen Musikakademie bei Prof. Mare Teearu und an der HfM Franz Liszt Weimar bei Prof. Andreas Lehmann. 3-fache Stipendiatin der Sommerakademie “The International Holland Music Sessions”.

Mehrere Preise und Auszeichnungen bei Violin- und Kammermusikwettbewerben Estlands. Konzertauftritte mit Solo- und Kammermusikprogramm in Estland, Finnland, Belarus, Deutschland, Holland und in der Schweiz. Meisterkurse u.a. bei Rudolf Koelman, Mihaela Martin, Anatoli Reznikovski, Alexander Fischer, Michael Gaisler, Ulrike Danhofer. Kammermusikalische Tätigkeit im Streichquartett TetrArchi, im Ensemble Marges (Zeitgenössische Musik) und im Ensemble Inn.

Orchestertätigkeiten: Estnisches Jugendorchester, The World Youth Chamber Orchestra (Italien), Nationaloper Estonia, Estonian National Symphony Orchestra, Tallinn Chamber Orchestra, Thüringisches Kammerorchester, Mitteldeutsches Kammerorchester, Järvi Festival Orchestra, Staatskapelle Weimar.