Daniele Muleri 3.Fagott, stellv. 1.Fagott


Im Orchester seit 2004

1971 in Italien geboren, erhielt sein erstes Diplom im Konservatorium von Bologna. Seine musikalische Ausbildung setzte er bei Daniele Damiano, Milan Turkovic und Stefano Canuti fort. Von 2001 bis 2004 Studium bei Prof. Galler an der Universität Mozarteum Salzburg. Nach dem Abschluss in Salzburg hat er als "Postgraduate" bei Prof. Galler in Wien studiert.

Nach bestandenen Probespielen hat er bei verschiedenen Orchestern mitgewirkt, u.a. bei den Wiener Symphonikern, Teatro alla Scala, Camerata Salzburg, Maggio Musicale Firenze, Orchestra nazionale della Rai, Teatro dell' opera di Roma, Teatro la Fenice di Venezia, Orchestra della radio di Lugano, Mozarteum Orchester Salzburg.

Im Jahre 2004 hat er das Probespiel für 3./1. Fagott beim Tiroler Symphonieorchester Innsbruck gewonnen, und seit September 2004 unterrichtet er Fagott am Tiroler Landeskonservatorium.

Kontakt:
E-Mail: danielemuleri@libero.it