Philip Nolte, stellv. Solobratschist


Im Orchester seit 2016


Philip Nolte wurde in Südafrika geboren und wuchs dort auch auf. Mit fünf begann er Geige zu spielen und gewann in der Folge die wichtigsten Musikpreise Südafrikas. 1998 hatte Philip sein Solo-Debüt mit dem Cape Town Philharmonic Orchestra unter dem Dirigenten Bernhard Gueller und ist seitdem als Solist von Orchestern in Südafrika und Europa aufgetreten. Nach seinen Studien an den Konservatorien von Amsterdam und Utrecht bei Keiko Wataya und Peter Brunt  wurde Philip 2002 am Orquestra do Algarve in Portugal zum Konzertmeister ernannt. Während seiner Zeit dort trat er häufig als Solist auf, unter anderem unter Georg Schmöhe, dem früheren Chefdirigenten des Tiroler Symphonieorchesters.  

2004 schloss er sich dem London Symphony Orchestra an und konnte dort mit den besten Dirigenten und Solisten der Welt zusammenarbeiten, unter anderem mit Bernard Haitink, Sir Simon Rattle, Mstislav Rostropovich, Yo-Yo Ma, Daniel Barenboim, Lorin Maazel, Pinchas Zukerman, Maxim Vengerov, Leonidas Kavakos und Valery Gergiev, um nur ein paar zu nennen. Als Gastmusiker arbeitete Philip mit dem Orchester des Royal Opera House Covent Garden (stellv. Stimmführer), dem Orchester der Pariser Oper, dem Qatar Philharmonic Orchestra (Stimmführer), dem „Halle Orchestra“ (stellv. Stimmführer), dem Royal Philharmonic Orchestra und dem Royal Northern Sinfonia (Stimmführer).

Philip ist ein versierter Kammermusiker und hat bereits mit vielen berühmten Musikern zusammengearbeitet.  Im Juni 2015 haben Philip und Maxine Kwok-Adams, ebenfalls ein Mitglied des LSO, ein Duett beim Geigenfestival des London Symphonieorchesters gespielt. Das Konzert wurde live auf youtube übertragen. 2013 nahm Philip einen Lehrauftrag in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten an und pendelte die nächsten zwei Jahre zwischen London und dem Nahen Osten. Während dieser Zeit kristallisierte sich ein Instrumentenwechsel von der Geige zur Viola heraus, und im September 2016 wurde Philip ein Mitglied des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck als Stellvertretende Solo Bratsche. Philip ist mit der Geigerin Dorette Nolte verheiratet und hat zwei Kinder mit ihr.