Toshio Oishi 1.Violine

Geburtsjahr: 1962
Geburtsort: Shizuoka (Japan)

Im Orchester seit 1985

Er studierte Violine an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Prof. Eduard Melkus. 1978-85 war er Mitglied der Capella Academica Wien.

Bis 2016 war er 3. Konzertmeister des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck.

Rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland mit verschiedenen Kammermusik-Besetzungen - u. a. mit dem Innsbrucker Streichsextett, Pro Arte Tirolensis, Conventus Quartett und dem Tiroler Ensemble für Neue Musik.
Uraufführungen und Rundfunkaufnahmen zahlreicher Werke von Tiroler Komponisten in der zeitgenössischen Konzertreihe des ORF Tirol.

Seit 2004 hat er einen Lehrauftrag für Violine an der Expositur Mozarteum Innsbruck.